Feuer machen und Schnitzen

Schon seit Urzeiten nutzen wir Menschen das Feuer und auch das
Schnitzen begleitet uns schon seit langer Zeit. Kein Wunder, dass
die Beschäftigung mit diesen beiden Themen bei Kindern eine große
Faszination hervorruft. Bei unserem Programm rund ums Feuer
machen und Schnitzen wird das Feuer natürlich nicht mit dem Feuer-
zeug angemacht. Mit einem Feuereisen, ein bisschen Zunder und
selbstgesammelten Hölzchen wird das Feuer durch die Kinder selbst
entfacht und dann in kleinen Dosenöfen für selbstgekochte Nudeln ver-
wendet. Derweil ist auch ein großes Feuer entzündet worden, so dass
die Glutstücke für die Gestaltung eines geschnitzten Löffels genutzt werden
können. Der Programmschwerpunkt kann auch beim Schnitzen liegen und
Schmuckstücke, Schwerter, Zauberstäbe als Projekte angesteuert werden.

Sicherheit: Vor der Nutzung des Feuers und des Messers gibt es eine Einweisung
mit klaren Regeln. Werden die Regeln nicht berücksichtigt, pausiert der Teilnehmer/
die Teilnehmerin erstmal. Trotz Regeln sind kleine Verbrennungen und Schnitte nicht
immer zu vermeiden!

Zielgruppe: 8 – 12 Jahre / max. 10 Kinder

Ort: Freiluftschule Burg in Hannover Ledeburg, Wakitu Eilenriede (An beiden Orten müssen Termine erst angefragt werden.) Oder an Grillstellen in Ihrer Nähe.

Dauer: ca. 3 Stunden

Preis: ab 220,-- € ggf. zuzüglich Anfahrtskosten

Buchbar für: Hortgruppen, Kindergeburtstage / eine weitere erw. Begleitperson muss gestellt werden.


zurück                            Anfrage / Buchung